Swiss Chef Trial HES-SO Valais-Wallis
Untitled Document
|de | fr|

NEWSLETTER

NEWSLETTER

Logo CHEF

Dezember 2017

NumMer 2

 

 

 

 

Projektleiterin:

Prof. Anne-Gabrielle Mittaz Hager

HES-SO Valais-Wallis

Rathausstrasse 8

3954 Leukerbad

079 609 90 63

gaby.mittaz@hevs.ch

 

Mitglieder der Projektgruppe:

 

Prof. Nicolas Mathieu

HES-SO Valais-Wallis

Rathausstrasse 8

3954 Leukerbad

079 300 44 31

nicolas.mathieu@hevs.ch

 

Prof. Roger Hilfiker

HES-SO Valais-Wallis

Rathausstrasse 8

3954 Leukerbad

079 688 34 90

roger.hilfiker@hevs.ch

 

HES-SO

Das Wort der Projektleiterin

 

 

Im Namen meiner Kollegen aus der Projektgruppe nutze ich diesen 2. Newsletter, um Ihnen meine besten Wünsche für das Jahresende 2017 zu übermitteln.

 

Im ersten Jahr konnten wir die Grundlagen des Swiss CHEF Trial auf regionaler und auch nationaler Ebene festigen.

 

Der Höhepunkt in diesem Jahr war das Symposium Seniors 2017, das am 6. Juli 2017 in Siders in Zusammenarbeit mit der Promotion Santé Valais, Plateforme 65+ stattfand.

 

Unter den nachfolgenden Links finden Sie die Präsentationen des Symposium Seniors 2017 in Siders unsere  Präsentation  beim Tag Update Sturzprävention am 23. Oktober sowie die Präsentationen bei der Walliser Ärztegesellschaft, den Haus- und Kinderärzten von Brig und St. Leonard am 12. Oktober 2017.

 

Ausserdem finden Sie das Interview von unserem Koordinator im Oberwallis, Herrn Martin Plaschy auf „Radio Rottu“, in ganzer Länge (podcast RRO).

 

Ich freue mich auf Sie im kommenden Jahr und grüsse Sie herzlich.

 

Anne-Gabrielle Mittaz Hager

 

 

 

 

 

 

Ein paar Worte zum Projektstand

 

Innerhalb von 11 Monaten haben unsere Rekrutierungspartner 163 potenziell geeignete Personen vorschlagen. 104 von ihnen eignen sich und haben sich zur Teilnahme bereit erklärt. Sie werden derzeit geprüft (Link Flow-Chart).

 

Die sozialmedizinischen Zentren und die Spitäler / Rehabilitationszentren rekrutieren gemeinsam 54 % unserer Patienten. 26 % werden von Physiotherapeuten rekrutiert, entweder in deren Praxis oder im Rahmen von Gymnastikgruppen. Die restlichen 20 % werden durch ihre Ärzte übermittelt oder melden sich spontan selbst, wenn sie über den Flyer oder über Bekannte von der Studie erfahren haben. 

A screenshot of a cell phone

Description generated with very high confidence

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seagate Bac:doneJPGprew:_1OM1979.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie es weitergeht in einem Wort

 

Zu Beginn des Projekts hatten wir die Aktivitäten auf 4 Regionen verteilt: Lausanne, französischsprachiges Wallis, Oberwallis und Zürich. Von Zürich kam dann der Wunsch, sich vom Projekt zurückzuziehen und so wurden die Aktivitäten auf die 3 verbleibenden Regionen verteilt, wobei die Aktivitäten im französischsprachigen Wallis in die Region Unterwallis und die Region Zentralwallis aufgeteilt wurden.

 

               

 

 

Isabelle Lefranc-Guégo

Koordinatorin für Lausanne

 

 

    

Nicole Gay-Balmaz

Koordinatorin für das Unterwallis

 

      

Anne-Gabrielle Mittaz Hager

Projektleiterin und Koordinatorin für das Mittelwallis

          

Martin Plaschy

Koordinator für das Oberwallis

 

 

 

 

 

 

 

Das Wort von Nicole Gay-Balmaz

(Physiotherapeutin und Koordinatorin im Unterwallis für SWISS CHEF Trial)

 

Heute stehen Senioren, die hinfallen, wieder auf… aber sie haben oft Schwierigkeiten in allen Bereichen.

 

Das ambitionierte Projekt der HES-SO Wallis sucht nach Lösungen, um diesen Zustand zu verbessern. In diesem Kontext wurde ich kontaktiert und bin seither Koordinatorin für diese klinische Physiotherapiestudie.

 

Nachdem bereits ein Jahr vergangen ist, stelle ich fest, dass es wichtig ist, aktiv alle unsere interdisziplinären und kommunikativen Kompetenzen weiter zu entwickeln, um die Situation voran zu bringen. Es ist in der Tat echte Teamarbeit!

 

Auch wenn die Relevanz der Forschung, insbesondere im Gesundheitsbereich offensichtlich ist, dürfen wir nicht vergessen, dass Swiss CHEF Trial jedem und jeder eine hervorragende Gelegenheit bietet, an einem grossen Projekt teilzunehmen und Akteur zu werden. Ich fordere daher all diejenigen zur Teilnahme an diesem schönen Projekt auf, die noch nicht dabei sind und bedanke mich herzlich bei denen, die bereits mitgearbeitet haben.

Nicole Gay-Balmaz

 

 

 

Seagate Bac:doneJPGprew:_1OM2033.JPG

Feedback der Tochter einer Teilnehmerin:

 

„Mama hat dieses Programm sehr geschätzt. Es hat zu einem Grossteil zum Erhalt ihrer Form beigetragen. Wie stolz war sie über ihre letzte Evaluation bei Frau Mottier am Donnerstag, den 26.

Ihr plötzlicher Tod ist natürlich ein Schock für uns, aber wir sind erleichtert, dass sie nicht leiden musste.
Ich stelle mir die ganze Arbeit für dieses Projekt sowie dessen Umsetzung vor. Das Ergebnis ist wunderbar.

Vielen Dank für alles.

 

Mit freundlichen Grüssen.“

 

M-J  Bonvin Eggs (November 2017)

 

 

SAVE THE DATE

 

Wir bitten Partner oder Mitarbeiter des Swiss CHEF Trial, sich den Donnerstag, 7. Juni 2018 als Termin vorzumerken. An diesem Termin wird das Koordinationstreffen des Swiss CHEF Trial in Siders unter dem Namen „Symposium 2018“ stattfinden.

Es werden an diesem Tag alle Akteure des Swiss CHEF Trial anwesend sein, das heisst Mitarbeiter der Rekrutierungspartner, die bewertenden Physiotherapeuten sowie die Physiotherapeuten, die Therapien zu Hause durchführen, die Koordinatoren und Koordinatorinnen sowie die Mitglieder der Projektgruppe. Ziel dieses Tages ist es, unsere Erfahrungen zu teilen und Synergien zu entwickeln, damit dieses Projekt erfolgreich durchgeführt wird. Sobald das endgültige Programm verfügbar ist, werden Sie darüber informiert.

 

Das Alter und die gesundheitlichen Anliegen werden auch beim 11. Internationalen frankophonen Kongress für Gerontologie und Geriatrie (CIFGG) auf dem Programm stehen, der vom 13. bis 15. Juni 2018 in Montreux stattfindet. Wir empfehlen Ihnen diese Veranstaltung wärmstens (Link: GUT ALTERN IM 21. JAHRHUNDERT ).

 

 

 

 

 

 

Projektassistentin:

 

Annick Bonvin Mittaz

Les Briesses 51

3963 Crans-Montana

078 645 59 07

annick.bonvinmittaz@hevs.ch

 

Schlusswort

 

Wir arbeiten weiter an der Internetseite des Swiss Chef Trials:

http://www.swiss-chef-trial.ch/de/index.php.

 

Sie finden schon jetzt Informationen zur Studie auf Deutsch und auf Französisch, auch wenn noch nicht alle Seiten auf Deutsch übersetzt sind. Sie können sogar auf der Internetseite mit uns «chatten».

 

 

newsletter_LOGO